Adventsgottesdienst im Hörfunk"Machet die Tore weit"

Am Zweiten Adventssonntag, 10.12.2017, überträgt der DLF um 10 Uhr einen Katholischen Adventsgottesdienst aus der Salvatorkirche in Aalen.
Zelebrant ist Pfarrer Wolfgang Sedlmeier, die kirchliche Leitung hat SWR Hörfunkpfarrer Thomas Steiger.

mehr...
AdventHerzlich willkommen

bei der Evangelischen und Katholischen Rundfunkarbeit
beim SWR. Wir möchten Erfahrungen des Glaubens ins Gespräch
bringen. Wir glauben, dass sie das Leben bereichern. 
Sie können hier unsere Sendungen nachlesen und ausdrucken.
Wir freuen uns über Ihre Fragen, Ihre Kritik und Ihr Lob

"Machet die Tore weit"

Die Salvatorkirche in Aalen steht auf einer Anhöhe über der Altstadt und wurde im Stile der Renaissance 1911-1913 gebaut. 1959 und 1998 wurde sie grundlegend erneuert. Deshalb haben wir heute die Freude, in einer sehr freundlichen Kirche diesen Gottesdienst zu feiern.
750 Sitzplätze hat sie heute und ist die größte Kirche in Aalen. Der Kirchturm, hoch über der ehemals freien Reichsstadt Aalen, ist  57 Meter hoch. Das Geläut besteht
aus vier Glocken, die in der Glockengießerei Bachert 1952 in Heilbronn gegossen wurden. Die heutige Orgel wurde 1974 eingeweiht. Sie wurde von der Firma Albietz hergestellt und hat 3333 Pfeifen. An der Orgel spielt Organist Konrad Bader.

Der heutige Chor der Salvatorkirche wurde als katholischer Kirchenchor, zunächst ein reiner Männerchor,  1868gegründet.  Der neu gegründete Chor war bei der Einweihung der ersten katholischen Marienkirche nach der Reformation  in Aalen,  zum ersten Mal am 1. Oktober 1868 zu hören. Der Chor hat heute ca. 45 Mitglieder. Neben den regelmäßigen Gottesdiensten veranstaltet der Chor unter der Leitung von Chordirektor Hans-Peter Haas, zusammen mit bekannten Orchestern und Solisten. Konzerte in der Salvatorkirche.